Unternehmensplanung erstellen

Planen Sie Ihren Erfolg

Software zur Unternehmensplanung.

Die besten Ideen und grundlegende Erfahrungen zu den Themen Unternehmensplanung und Unternehmenssteuerung wurden mit diesem System in annähernd zwei Jahrzehnten stets unter folgender Prämisse umgesetzt: "Die Softwarelösung muss einfach bedienbar sein, schnelle und genaue Ergebnisse liefern".

Der exactplanner plant für Sie die Rentabilität, die Liquidität, die Finanzen, das Vermögen, den Ertrag und visualisiert die Zukunft und die Erfolgsaussichten des Unternehmens.

Musterplanung Prospekt Video Testversion

Ganzheitliche Unternehmensplanung

Unter dem Begriff ganzheitliche Unternehmensplanung werden die Teilplanungen: Umsatzplanung, Materialkostenplanung, Kapazitätsplanung, Personalkostenplanung, Gemeinkostenplanung und Investitionsplanung zusammengefasst.

Hieraus entwickelt das professionelle System exactplanner automatisch umfassende betriebswirtschaftliche Auswertungen, wie den Rentabilitätsplan (Erfolgsplan), Liquiditätsplan, Finanzplan, Bilanzplan, Cashflow usw.

Die einzelnen Teilplanungen und Auswertungen geben differenziert, die von der Unternehmensführung festgelegten Ziele wieder. Mit professioneller Software ein Unternehmen vollständig planen Bei Berücksichtigung von wiederkehrenden Plan-Ist-Analysen und dem modernen Frühwarnsystem, ist der exactplanner ein probates Steuerungsinstrument, das die Zukunft des Unternehmens und seiner Mitarbeiter sichert. Sie nutzen damit ein professionelles System von existenzieller Bedeutung, dem Sie blind vertrauen können.

Im Rahmen der Unternehmensplanung müssen sowohl interne als auch externe (z. B. steuerliche, wirtschaftspolitische, technologische, umweltrelevante) Einflussfaktoren einbezogen werden. Das betrifft sowohl positive als auch negative Erkenntnisse, welche die Zielsetzung des Unternehmens tangieren könnten.

In der Regel spricht man von einer operativen Planung ( kurzfristige Planung ), wenn sich die Teilplanungen mit dem Geschehen innerhalb des Folgejahres beschäftigen. Bei einem Blick in die Zukunft der nächsten drei bis fünf Jahre, kann man von einer strategischen Planung ( mittelfristige Planung ) sprechen.

Der exactplanner befasst sich sowohl mit der operativen Planung (Planungshorizont: 1 Jahr mit monatlichen Teilplanungen) als auch mit der strategischen Planung (2-4 weitere Jahre mit jährlichen Teilplanungen). Genau diese Anforderungen stellen Kreditgeber (Banken, Sparkassen usw.) an ein planendes Unternehmen, wobei im ersten Jahr eine monatliche Planung der Liquidität erwartet wird.