Mit Software die Liquidität planen

Programmgesteuerter Liquiditätsplan, Rentabilitätsplan, Finanzplan und Bilanzplan

Liquiditätsplanung und Rentabilaitätsplanung

Nach der Erfassung von Umsätzen und Kosten generiert das System selbstständig einen differenzierten Liquiditätsplan, erfolgversprechenden Rentabilitätsplan, tragfähigen Finanzplan und aussagestarken Bilanzplan.

Anhand zahlreicher Grafiken visualisiert das System die Zukunft und die Erfolgsaussichten des Unternehmens über einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren.

Musterplanung mit Diagrammen

Liquiditätsvorschau ( Liquiditätsplan )

Dem Thema Liquiditätsplanung haben die Entwickler des professionellen Planungssystems zentrale Bedeutung geschenkt und ein Programm geschaffen, das die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens in den Fokus der ganzheitlichen Unternehmensplanung stellt.

Mit der realitätsbezogenen Liquiditätsplanung werden nicht nur die Risiken minimiert, die durch schwankenden Liquiditätsverlauf im betrieblichen Alltag ganz automatisch entstehen, sondern wenn es darum geht, mit einer Geschäftsbank über die Finanzierung eines betrieblichen Vorhabens zu verhandeln, dann wird die Bank grundsätzlich eine nachvollziehbare kurz- bis mittelfristige Liquiditätsvorschau erwarten.

Liquiditätsvorschau bzw. Liquiditätsplan
Abbildung vergrößern


Ausgehend von den im Planungszeitraum erzielbaren Erlösen, den anfallenden Kosten und beabsichtigten Investitionen, entwickelt die Software automatisch einen detaillierten und aussagekräftigen Liquiditätsplan.

Weitere Info zum Thema Liquidität

Rentabilitätsplan

Der Rentabilitätsplan bildet die Basis für ein erfolgreiches Controlling und Finanzmanagement.

Darin werden die Teilpläne (Umsatzplan, Materialkostenplan, Wareneinsatzplan, Personalkostenplan, Gemeinkostenplan, Planung der Abschreibungen) durch das Programm verdichtet und die Erfolge (Gewinne oder Verluste) der jeweiligen Planperioden ermittelt.

Durch das Programm berücksichtigt werden alle Aufwendungen, wie z. B. steuerliche Einflüsse sowie die im Rahmen der Finanzplanung automatisch berechneten Zinsaufwendungen oder Zinserträge (Kontokorrentzinsen).

Rentabilitätsplan, Grundlage für den Liquiditätsplan
Abbildung vergrößern


Im Planungssystem sind alle Einzelplanungen (Rentabilitätsplan, Liquiditätsplan, Finanzplan, Bilanzplan) miteinander verzahnt.

Der Planer übernimmt selbstständig den Datenabgleich.

Weitere Info zum Thema Rentabilität