Planung der Steuern: Gewerbesteuerplanung, Umsatzsteuerplanung

Steuerplanung: Software zur Unternehmensplanung.

Systematisch und ohne Ihre Hilfeleistung werden die Rentabilität, die Liquidität, die Finanzen, die Steuern, das Vermögen sowie die Erfolgsaussichten des Unternehmens ermittelt und in hunderten Grafiken visualisiert.

Dabei nutzen Sie intelligente Tools und erzeugen damit allgemein verständliche, umfassende und aussagefähige Planungen.

Unternehmensplaner testen

Umsatzsteuerplanung


In Rahmen der Steuerplanung sind es die Umsatzsteuern, denen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden muss.

Deshalb sind Sie mit diesem System in der Lage, eine sehr differenzierte Zuordnung der Umsatzsteuern vorzunehmen. Für jede Umsatz- bzw. Produktgruppe, für jeden einzelnen Materialkostenbereich sowie für jede Kostenart oder für den Erwerb und die Veräußerung von Anlagegütern, können Sie unterschiedliche Sätze festlegen.

Falls Sie für ein Unternehmen in Österreich oder in der Schweiz planen, werden auf Klick die dort geltenden Umsatzsteuersätze berücksichtigt.

Insbesondere bei der Planung der Liquidität dürfen die steuerlichen Auswirkungen, vor allem die zeitversetzte Fälligkeit der Umsatzsteuerverbindlichkeiten nicht unterschätzt werden.

Die Einnahme von Vorsteuern und die Fälligkeitstermine beim Finanzamt zur Zahlung der Umsatzsteuern, fallen häufig weit auseinander. Bei einer Sondervorauszahlung, liegen oft Monate zwischen Einnahme und Ausgabe. Auch das Zahlungsverhalten der Kunden wirkt sich enorm auf den Geldfluss (Steuereinnahme und Abführung ans Finanzamt) aus.

Mit diesem Planer müssen Sie keine aufwendigen Rechnungen anstellen, um die Geldflüsse periodengerecht zu ermitteln. Anhand Ihrer Voreingaben ermittelt das Programm nach der Eingabe von Nettoumsätzen, den Zeitpunkt der Kundenzahlung und die Fälligkeit der Umsatzsteuer beim Finanzamt. Sie müssen sich um nichts kümmern.

Planung der Unternehmenssteuern bzw. Steuerplanung
Abbildung vergrößern



Gewerbesteuerplanung

Die Wettbewerbsfähig der in Deutschland gewerblich tätigen Unternehmen wird durch die Gewerbesteuer beeinträchtigt, denn Gewerbebetriebe, die in der Schweiz oder in Österreich ansässig sind, werden von den Finanzbehörden versohnt. Daneben sind auch in Deutschland freiberuflich tätige Firmen von der Gewerbesteuer befreit.

Die alternativen Regelungen berücksichtigt das Programm nach Ihren Vorgaben: Sowohl Ihre Standortangaben als auch Ihre Angaben zu den beruflichen Hintergründen, beeinflussen die Art und Weise der Gewerbesteuerberechnung.

Sie legen Eingangs fest, wo sich Ihr Standort befindet und ob Sie ein Einzelunternehmen, eine Kapitalgesellschaft oder eine Personengesellschaft betreiben. Entsprechend der Rechtsform und des Unternehmensstandortes sorgt das Programm für die korrekte Steuerberechnung.


Aktionspreise Software testen Kundenmeinungen